• Accueil
  • > art
  • > Virtuelles in Coronazeiten auf Impressionen bis


Virtuelles in Coronazeiten auf Impressionen bis

Le Petit Sablon – von r.n.l. die Gilden der Handwerker, Bäcker, Brauer, Polsterer, Fleischer, Salzfischhändler, Müller etc

Das Jahr 2020 war fast komplett limitiert auf virtuelles Ausstellungen, Konzerte, Opern.

In dieser Zeit ist auch das Buch “Freilichtmuseum Brüssel” entstanden.

Unter diesem link sind die Beiträge – meiste für KULTURA EXTRA – zusammen gefasst.

cmb

 

Votre nom : (oblig.)
Votre email : (oblig.)
Site Web :
Sujet :
Message : (oblig.)
Vous mettre en copie (CC)
 

0 Response to “Virtuelles in Coronazeiten auf Impressionen bis”


  1. No Comments

Leave a Reply


Kunst und mehr

Tempel

Tempel

Visiteurs

Il y a 1 visiteur en ligne

Archives


Burkinartisanat |
Ann'artist |
Theyounglife |
Unblog.fr | Annuaire | Signaler un abus | Peinturejoelle
| Flamenco y Co...
| Imagineproject