Spoleto

Spoleto ist vor allem aufgrund des Festivals “Festival dei Due Mondibekannt bekannten ” – gerne auch das Bayreuth von Italien genannt. 1958 wurde es ins Leben gerufen.

Aber nicht nur deswegen lohnt sich ein Besuch dieses Kleinstadt mit ca. 40 000 Einwohnern. Die mittelalterliche Stadt ist einfach umwerfend und man bekommt – das ist aber in Umbrien überall so – wunderbare Steinpilze und Trüffel; entweder zu kaufen oder in der Pasta. Wo man hinsieht, trifft man auf römische Hinterlassenschaft wie den Arco Germanicus (Stiefsohn von Kaiser Tiberius) aus dem 1. Jh v.C. – er war das Eingangstor der Via Flaminia ins Forum. Im römischen Theater  findet auch ein Teil des Festivals statt (jedes Jahr ab Mitte Juni bis Anfang Juli). Erwähnenswert und sehr beeindruckend ist auch die Kathedrale aus derm 12. Jh. und der Platz davor. Ein fantastisches Mosaik von Solsterno das Christus auf dem Thron zwischen Maria und Johannes zeigt begrüsst den Besucher. Weiterhin gibt es acht Fensterrosen aus dem 12. Jh., ansonsten ist die Kirche eher barock. Die Stadtmauer ist aus dem Mittelalter.

Spoleto4Spoleto3Spoleto2

Spoleto6Spoleto5Spoleto7

Fotos: Christa Blenk

 

Votre nom : (oblig.)
Votre email : (oblig.)
Site Web :
Sujet :
Message : (oblig.)
Vous mettre en copie (CC)
 

 

0 Response to “Spoleto”


  1. No Comments

Leave a Reply


Kunst und mehr

Tempel

Tempel

Visiteurs

Il y a 1 visiteur en ligne

Archives


Burkinartisanat |
Ann'artist |
Theyounglife |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | Peinturejoelle
| Flamenco y Co...
| Imagineproject