Civita di Bagnoregio

P1160353

Das sterbende Dorf  nennen es die Italiener. Civita di Bagnoregio ist eine der ältesten Ortschaften in Italien – eine ehemalige Etruskersiedlung, die ca. 2500 Jahre alt ist. Heute leben dort noch 12 Perosnen, es gibt ein paar Restaurant und Touristen. Civita kommt aus der Spätantike und heisst soviel wie Zentrum einer Gemeinde, die oft auch ein Bischofssitz war.

IMG_2889Auf ca 450 m Höhe trohnt der Ort zwischen zwei beeindruckenden Tälern. Die Bodenerosion des Tuffsteins bedroht den Ort und  lässt ihn langsam verschwinden.  1965 wurde eine 250 m lange Zementbrücke gebaut, die den kleinen Ort mit dem “Festland” verbindet- allerdings nur zu Fuß.

Sehr beeindruckend der Ort und die Küche ganz anständig (wir haben sie gezwungenermassen ausprobiert: denn das Museum schliesst von mittags bis 14.30 Uhr (das erfährt man allerdings vor der Brücke beim Ticketkauf nicht).

P1160402P1160398P1160395

fotos: Christa Blenk

 

Votre nom : (oblig.)
Votre email : (oblig.)
Site Web :
Sujet :
Message : (oblig.)
Vous mettre en copie (CC)
 

 

 

0 Response to “Civita di Bagnoregio”


  1. No Comments

Leave a Reply



Burkinartisanat |
Ann'artist |
Theyounglife |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | Peinturejoelle
| Flamenco y Co...
| Imagineproject